Erfolgreich Bloggen

Blogger werden – Blogger sein
Das Bloggen beginnen ist kinderleicht, man nimmt von einem der vielen Anbieter eine kostenlose Webseite und beginnt mit dem Schreiben. Selbst, wenn für Dich gilt: „geboren um zu bloggen“, möchtest Du wahrscheinlich den Blog nicht nur für Dich betreiben. Wie Du es schaffst, andere Personen dazu anzuregen, gerade Deine Webseite zu besuchen und dort zum Lesen zu verweilen, klären wir im folgenden Text. Eine erfolgreiche Internetseite zu führen und sich mit seiner Leidenschaft zu beschäftigen und sich mit anderen darüber auszutauschen ist wunderbar.

Fragen, die Dir verraten, ob Du Spaß am Bloggen haben könntest
Im Prinzip kann jeder bloggen. Es liegt aber nicht jedem. Nicht jeder hat Spaß daran, seine Ansichten mit anderen zu teilen. Nicht jeder will sich mitteilen. Manche können sich eine sinnvollere Verwendung der Zeit vorstellen. Bloggen kostet Zeit, Du musst texten, Videos machen, Fotos hochladen. Nur wenn Dein Blog aktuell ist und immer wieder neue Beiträge erscheinen, bleiben die Leser Dir treu,

Siehst Du Dich selber als Blogger/in?
Nur, wenn Du Dich selber ernst nimmst, nehmen andere Dich ernst. Schreibe es in Deine Profilbeschreibung bei Facebook und erzähl anderen von Deinem Vorhaben.

Nimmst Du Dein Vorhaben ernst?
Wenn Du denkst, Du kannst nebenher in ein paar Minuten erfolgreich bloggen, dann gehst Du es zu locker an. Es ist ein zeitintensives Hobby, wenn Du es ernsthaft betreiben willst. Besonders dann, wenn Du irgendwann damit Geld verdienen willst.

https://pixabay.com/de/users/geralt-9301/